Helfen Sie HELFEN

Werden Sie Pate der Albert-Schweitzer-Förderschule Kehl

Mehr Infos unter:

logoFV_hell

Festliche Stimmung mit weihnachtlichen Liedern beim jährlichen Adventskaffee der Albert-Schweitzer-Schule in der Niedereichhalle

17.12.2019

Voll belegt war auch in diesem Jahr die von den Kindern geschmückte Niedereichhalle in Sundheim. Eltern, Kinder, Freunde und Verwandte kamen zusammen, um bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammen zu sitzen und den Advent zu feiern.

Die Kinder gaben sich zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auch diesmal wieder große Mühe um dem Fest einen feierlich-schönen Rahmen zu bieten. Mit weihnachtlichen Liedern, kleinen Spielstücken und schauspielerischem Talent versetzten die jungen Akteure die anwesenden Zuschauer in Staunen und erhielten viel Applaus. Eröffnet wurde das Fest mit dem gemeinsamen Lied „Alle Jahre wieder“, begleitet von Alexander Liebe an der Gitarre.
Anschließend entführten die kleinen Bäcker der Klassenstufen 1 bis 3 mit ihren Lehrerinnen in die Weihnachtsbäckerei. Natürlich muss bei einer weihnachtlichen Veranstaltung mit Kindern auch der Nikolaus bedacht werden. Und dies taten die Kinder der ersten und zweiten Klasse je mit einem Gedicht. Das Lied „Miteinander“, vorgetragen von Schülerinnen und Schülern der dritten Klasse, und der Schul-Rap, mit dem die Jungs der achten und neunten Klasse das Leitmotiv ihrer Schule eines gewaltfreien Zusammenlebens besangen, wurde von den zahlreichen Zuschauern mit großem Applaus belohnt. Auch der Spaß kam bei der Feier nicht zu kurz und so blieb kaum ein Auge trocken, als die Drittklässler ihren Nikolaus-Sketch vorführten. Viel Beifall erntete auch der Mittelstufenchor mit seinem weihnachtlichen Vortrag. In einer Fotoshow liefen alle wichtigen Begebenheiten des vergangenen Jahres noch einmal ab.
Der von den Eltern gespendete Kuchen schmeckte allen Gästen so gut, dass viele Platten schnell leer waren. Und wer noch kein Weihnachtsgeschenk hatte, der wurde am Weihnachtsstand fündig, wo selbst gebastelte Präsente und Wohlschmeckendes im Angebot war.
Besonderer Höhepunkt war ein Überraschungsgeschenk, welches der Kehler Importeur für Obst und Gemüse, Günter Ladny, den Kindern überreichte: Einen großen Wagen voll mit frischem und knackigem Obst.
Bereits seit mehreren Jahren lässt es Günter Ladny an der Albert-Schweitzer-Schule Vitamine regnen. Immer wieder können sich die Kinder über Obst und manchmal auch leckeres Gemüse aus seiner Hand freuen. Auch Verkaufsaktionen der Kinder unterstützt er, indem er ihnen unentgeltlich leckere Früchte aus seinem Sortiment zur Verfügung stellt.
Der Förderverein der Schule freut sich mit den Schülerinnen und Schülern, dass es Menschen wie Günter Ladny gibt, die völlig unkompliziert und selbstlos dort zur Seite stehen, wo sie helfen können und gebraucht werden.
Schulleiter Wolfram Fuchs dankte ihm stellvertretend für die Kinder, Eltern und der gesamten Schule und überreichte ihm ein Präsent.
Geehrt wurden auch die Helferinnen und Helfer der Schule, die als Jugendbeleiter, Lesepatinnen oder Lehrbeauftragte für die Kinder tätig sind und durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit die Schule unterstützen. Einen herzlichen Dank sprach Schulleiter Fuchs den Spendern und Sponsoren aus, die das breite Ganztagesangebot der Schule finanziell uns sächlich unterstützten.
Gestärkt und zufrieden verabschiedeten sich nach dem letzten Programmpunkt, einem selbständig einstudierten Tanz der Oberstufen-Mädchengruppe, die Teilnehmer und Gäste. Anschließend sorgten die Wichtelmänner und Elfen der Schule dafür, dass der schöne Festsaal schnell wieder zur profanen aber sauberen Turnhalle wurde.

 
 
 
Weblication CMS