Startseite

Helfen Sie HELFEN

Werden Sie Pate der Albert-Schweitzer-Förderschule Kehl

Mehr Infos unter:

logoFV_hell

Mehr als nur eine Schule

Die Albert-Schweitzer-Schule in Kehl ist eine Sonderschule, die sich besonders förderbedürftiger Kinder und Jugendlicher aus der Region annimmt. Unsere Schüler stammen häufig aus sozial schwachen Familien. Nicht selten ist ihr Alltag von Gewalt, Verwahrlosung und Perspektivlosigkeit bestimmt. Sie sind oftmals Außenseiter. 

Die Albert-Schweitzer-Schule will das verhindern. In einem breit angelegten Angebot, das weit über den üblichen Unterricht hinausreicht, unterstützt die Schule diese Jugendlichen auf ihrem Weg in die Berufswelt. Die breit gefächerten Zusatzangebote werden jedoch nicht vom Staat übernommen und müssen durch private Spendengelder finanziert werden. 

Sie wollen helfen? Dann werden Sie Pate. Mit Ihrer Hilfe können wir den Kehler Kindern und Jugendlichen eine Perspektive geben.

Schüler in der Albert-Schweitzer-Schule

Aktuelles

  • 12.10.2017 Die Buchmesse in Frankfurt

    Die Buchmesse in Frankfurt

    "Die Taube mit den bunten Federn" wird auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

  • 10.10.2017 Buchveröffentlichung "Die Taube mit den bunten Federn"

    Buchveröffentlichung \

    „Die Taube mit den bunten Federn“ ist eine von Kindern für Kinder illustrierte Geschichte, die von der Kunsttherapeutin Britta Meinke ersonnen und gemeinsam mit 35 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen zwei bis acht realisiert wurde.

  • 09.10.2017 Einschulung der Erstklässler

    Einschulung der Erstklässler

    Einschulung der neuen Erstklässler an der Albert-Schweitzer-Schule mit ihrer Klassenlehrerin Agnes vom Baur. Die Schüler der 2. und 3. Klassen hatten nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Fuchs ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem auch durchaus gelacht werden durfte! Bevor sie ihre erste Unterrichtsstunde antreten durften, bekam jeder Erstklässler als Willkommensgeschenk des Fördervereins noch eine kleine Schultüte überreicht, die mit allerlei Nützlichem und natürlich auch etwas Süßem gefüllt war. Wir wünschen ihnen alles Gute, und dass sie sich bei uns wohlfühlen

 
 
 
Weblication CMS