Helfen Sie HELFEN

Werden Sie Pate der Albert-Schweitzer-Förderschule Kehl

Mehr Infos unter:

logoFV_hell

Oldtimer-Rallye macht Zwischenstation im Lernwald der Albert-Schweitzer-Schule

18.09.2021

Einen besonderen Einsatz hatten die Schülerinnen und Schüler der Catering-AG der Albert-Schweitzer am Samstagmorgen:

Obwohl eigentlich noch die letzten Tage der Sommerferien zum Ausschlafen verlockten, packten es die jungen Helferinnen und Helfer der Catering-AG (Schülerinnen und Schüler der 8.Klasse, verstärkt durch Schüler der ehemaligen Klasse 9) mit ihren Lehrerinnen wieder kräftig an. Um 9:30 Uhr ging es mit dem mit Kaffee, Getränken und Häppchen voll beladenen Albert-Schweitzer-Bus in den Lernwald der Schule nach Hesselhurst. Der Lernwald ist ein von Forst-BW, dem Waldschulheim Höllhof und der Albert-Schweitzer-Schule Kehl initiierten gemeinsamen Projekt zum Lebens-, Lern- und Arbeitsraum Wald. Über eine Fläche von 40 Hektar können die Kinder hier lebensweltbezogene Erfahrungen, Naturbegegnungen und eine neue Art des Lernens im Freien erfahren. Und an diesem Tag war es die Catering-AG der Schule, die mit ihrem Angebot dafür sorgte, dass die Teilnehmer der jährlich stattfindenden Drehmoment-Oldtimer-Rallye sich vor Ort ein Bild darüber verschaffen konnten, was der Einsatz ihrer Spenden bewirkt. Die vom Hotel Ritter in Durbach gestarteten Gäste waren sehr erstaunt, wie routiniert und begeistert die Kinder den Auftrag ausführten, bei diesem Zwischenstopp alle mit heißem Kaffee, einem kleinen Imbiss und Informationen über den Lernwald zu versorgen. „Die Apfelmarmelade haben wir selbst im Waldschulheim Höllhof hergestellt“ berichtete eine Schülerin ganz stolz bei der Ausgabe der bestrichenen Häppchen. Eindruck machten auch eine kleine von den Kindern gestaltete Ausstellung und mehrere Hochsitze, die von den ehemaligen Schülern im Wald gebaut wurden.
Nach dem Einsatz im Lernwald ging es mit dem Bus am Nachmittag weiter auf den Festplatz in Durbach, wo die Oldtimer am Zieleinlauf von einer weiteren Schülergruppe begrüßt wurde.
„Es ist großartig, dass wir nach den schwierigen Monaten der Pandemie, in denen so gut wie keine Veranstaltungen durchgeführt werden konnten, diese Rallye unserer Drehmomentfreunde zur Unterstützung der Kinder der Albert-Schweitzer-Schule wieder stattfindet kann“ freute sich der Rektor der Schule, Wolfram Fuchs.
Der Verein „Drehmoment e.V.“, ein Zusammenschluss oldtimerbegeisterter und sozial engagierter Menschen, unterstützt seit vielen Jahren nachhaltig die Metallwerkstatt, den Lernwald, Einzelprojekte sowie Angebote der Albert-Schweitzer-Schule in Kehl.

Schüler bewirten die Teilnehmer der Drehmoment - Rallye beim Zwischenstopp im Lernwald
Schüler bewirten die Teilnehmer der Drehmoment - Rallye beim Zwischenstopp im Lernwald
 

Kontakt

☎ 07851 - 882360

☎ Fax: 07851 - 480821

 📧 poststelle@04108807.

       schule.bwl.de

 
 
Weblication CMS